Kretische Ernährung - ein wertvoller Verbündeter für Ihre Gesundheit

Die traditionelle kretische Ernährung ist eine gesunde und reine "Medizin" für einen gesunden Körper und Geist, ein kultureller Schatz für Lebensqualität und Langlebigkeit, der Einfachheit mit Vollständigkeit verbindet.

Forscher haben gezeigt, dass Kretas Todesfälle im Zusammenhang mit Krebs und Herzkrankheiten im Vergleich zu nordeuropäischen Ländern geringer sind (und bleiben) und Kreter ein längeres und gesünderes Leben führen, das auf ihre Ernährungsgewohnheiten zurückzuführen ist. Der Wert der kretischen Ernährung hat Wurzeln in der minoischen Zeit und durch Jahrhunderte hindurch hat die kretische Ernährung dieselben Gesetzmäßigkeiten wie saisonales und lokales Essen beibehalten. Minoer und moderne Kreter haben die gleichen Vorlieben für große Mengen an Obst und Gemüse, viele Hülsenfrüchte wie Bohnen Linsen und Kichererbsen, Zwiebelgemüse und Wildgemüse direkt für das Land genommen. Das Olivenöl und der Honig sind die Schlüsselkomponenten der lokalen Ernährung. Joghurt und fettarmer Käse aus Schaf- und Ziegenmilch werden in der kretischen Küche besonders geschätzt und geschätzt. Kretische Kräuter und Gewürze sind geeignete Zutaten, die den Geschmack bereichern und die wohltuende Wirkung der Ernährung verstärken. Die kretische Diät umfasst auch lokalen Wein, ein kleines Glas hausgemachten Wein begleitet jede Grundmahlzeit. Im Gegenteil, Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte haben nur einen kleinen Teil in der traditionellen kretischen Küche, die normalerweise auf dem Grill zubereitet und nicht gebraten wird. Als Besucher auf Kreta haben Sie viele Möglichkeiten, die geheimen Waffen der kretischen Ernährung zu entdecken und zu übernehmen, entweder in zertifizierten authentischen kretischen Restaurants oder auf den lokalen Märkten für individuelle Gerichte. Es gibt viele Bücher zu kaufen mit kretischen Rezepten und Websites / Kanäle für Kochanweisungen. Einige grundlegende Tipps für die kretische Ernährung • saisonal und lokal essen • alle Fette und Butter durch kaltgepresstes Olivenöl ersetzen • Zucker durch Honig ersetzen • seltener roter Fleisch- und Fischkonsum • mehr pflanzliche Quellen Gemüse und Obst in Ihre täglichen Mahlzeiten aufnehmen • trinkt ein kleines Glas hausgemachten Bio-Wein

 


airbnb superhost since 2014

Hellenic Association
of Travel & Tourist Agencies