Samaria-Schlucht

Wenn es ein Wort gäbe, das die kretische Natur am besten beschreiben könnte, wäre es Wildnis. Und das ist auch die Schönheit. Samaria-Schlucht ist vielleicht das einzige, was Sie auf Kreta sehen sollten, wenn überhaupt. Es ist die zweitlängste Schlucht in Europa (nach der Verdon-Schlucht in Frankreich), mit einer Länge von 16 km. Es ist auch ein Nationalpark von Griechenland und ein Biosphärenreservat der Welt.

Es befindet sich in Chania Perfecture, ausgehend von der berühmten Siedlung Omalos, auf einer Höhe von 1.250 m und erreicht die Südküste am wunderschönen einsamen Strand von Agia Roumeli - vielleicht die Natur, um es Ihnen zu überlassen. Von dort bringt Sie eine Fähre nach Sfakia und zurück zu Ihrer Basis. Tausende von Menschen überqueren jedes Jahr die Samaria-Schlucht. Ja, es ist eine Herausforderung - wenn Sie es in 6 Stunden schaffen, sind Sie wahrscheinlich zu fit. Nein, du wirst es nicht bereuen. Nicht einmal ein bisschen. Stellen Sie sicher, dass Sie richtige Ausrüstung, Prober Schuhe, einen Hut, Wasser und ... haben. deine Kamera. Die Schlucht ist ein Refugium für viele endemische Arten, wie der berühmte kretische Kri-Kri. Es gibt auch viele Ruhezonen. Wenn Sie die Samaria-Schlucht überqueren möchten, ist es am besten, dass Sie sich einer Gruppe von Reisenden anschließen, um maximale Sicherheit zu gewährleisten. Und ja, wir können das für Sie arrangieren. Lassen Sie es uns vorab per E-Mail wissen.

 

Villen in dieser Gegend

empfohlen von

HVMI by Marriott International
official partner

Airbnb Superhost seit 2014

Griechische Vereinigung
von Reise und Tourismusagenturen