LYRE - Der Klang des Wilden und Freien Geistes

Die kretische Lyra (Lyra), das dreisaitige, gebogene Musikinstrument, ist die tanzende Warnung für Einheimische und diejenigen, die ihren dorischen und lebendigen Klang bewundern, das Hauptinstrument der kretischen traditionellen Musik, die zur herzlichen Seele spricht.

Lyra spielt eine zentrale Rolle in der kretischen Volksmusik und entwickelt sich immer noch weiter, da die Kreter es schaffen, die Musiktradition lebendig zu halten, mehr als irgendwo sonst in Griechenland. Es ist unwahrscheinlich, Kreta zu besuchen und sich nicht mit Lyra, dem starken kulturellen Identitätssymbol der kretischen "Welt", vertraut zu machen. Die Einheimischen glauben, dass das Holz Geheimnisse und Erinnerungen als etwas Lebendiges birgt, daher ist das Holz, aus dem die Leier gemacht ist, um so älter, je besser es klingt. Es ist fair zu sagen, dass Lyra ein musikalisches Erbe aus der Antike ist: Dieses Streichinstrument wurde in ganz Europa vom Schwarzen Meer und östlichen Mittelmeerraum bis nach Spanien und Mitteleuropa verbreitet und von verschiedenen Zivilisationen erneuert und in verschiedene Formen und Namen entwickelt. Seitdem gilt die kretische Leier als der beliebteste Typus der byzantinischen Lyra aus dem Mittelalter und als Vorfahre der meisten europäischen Streichinstrumente. Historisch und kulturell war die Insel Kreta immer eine Kreuzung, wo viele verschiedene Zivilisationen Einflüsse austauschten. Wenn man hört, gibt es eine starke Verbindung zwischen kretischer Leier und Geige, aber ein offensichtlicher Unterschied in der Art und Weise, wie die Leier gehalten wird, dass sie das Knie des Spielers berührt, wenn sie im Stehen sitzt oder auf dem Bauch ruht. Ein weiterer interessanter Aspekt der kretischen Leier hat mit der Fingersatztechnik der linken Hand zu tun, wo im Gegensatz zur Geige die Saiten nicht von den Fingerspitzen gedrückt werden, sondern lediglich von der Seite durch die Rückseite der Nägel leicht berührt werden. Diese Spieltechnik ist bei anderen Lyrentypen üblich, die in den östlichen Mittelmeer- und Balkanregionen sowie in Nordwest-Indien und anderen Regionen Zentralasiens vorkommen. Und trotz aller Veränderungen ist die kretische Leier heute nicht nur lebendig, sondern auch dynamisch in der kulturellen Realität der Insel präsent. Dieses Instrument ist das Medium, in dem die Kreter immer noch ihr Leben, ihre Affären, Gefühle, Bitterkeit, Trauer und Freiheit ausdrücken. * CreteVillas4u empfiehlt Ihnen während Ihrer Ferien dringend, an einem lokalen Fest (Panigyria) teilzunehmen, das im Sommer und bei vielen anderen festlichen Anlässen sehr beliebt ist.    


Airbnb Superhost seit 2014

Griechische Vereinigung
von Reise und Tourismusagenturen