Sougia Strand

Fünfundsiebzig Kilometer südwestlich der Stadt Chania verbirgt sich ein wahres Heiligtum! Dies ist Sougia, ein beliebtes Reiseziel für ein zeitloses Gefühl und herrliche Sonnenuntergänge mit Blick auf das libysche Meer. Das Küstendorf ist relativ ruhig mit einem verträumten türkisfarbenen Ufer und nur einer kleinen Zufahrtsstraße, die über die steilen Berge führt. Diese unterschiedlichen Perspektiven ziehen treue Wiederholungsreisende an, die dem Alltag entfliehen möchten, aber auch diejenigen, die gerne campen oder FKK bevorzugen. Wie dem auch sei, die Dimensionen des Strandes (egal wie überfüllt, der Strand wird leer aussehen) ermöglichen es jedem, sich zu entspannen und einen klassischen griechischen Strandurlaub mit viel Sonne, Tauchgängen und frischen lokalen Speisen zu genießen. Von Anfang April bis Ende Oktober verkehren täglich Fähren von Sougia nach Sfakia, Paleochora, Agia Roumeli, Loutro und zur Insel Gavdos.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Am Ausgang der wunderschönen Schlucht von Agia Irini gelegen, wurde das kleine Dorf Sougia in den 60er und 70er Jahren zu einem friedlichen Zufluchtsort für alternative Urlauber und Hippies. Heute sind seine einzigartigen Eigenschaften durch das Wachstum des Tourismus auf Kreta unberührt geblieben, mit allen grundlegenden Annehmlichkeiten, vielen Unterkünften und ausgezeichneten Tavernen zum Essen, alles zu Preisen, die unter denen liegen, die auf den meisten Teilen der Insel zu finden sind.

Der Strand

Vor dem Dorf liegt ein herrlich ruhiger langer Strand mit grobem Sand und kristallklarem tiefem Wasser. Der Strand ist 1,2 km lang, der längste Strand im Südwesten Kretas, wo Sie ein unvergessliches Bad in den Gewässern des Südkretischen Meeres genießen können. Vor der Siedlung ist der Strand mit Sonnenliegen, Sonnenschirmen und Duschen organisiert, während der östliche Teil naturbelassen ist mit einigen Tamarisken, die fast ausschließlich von Naturisten bevorzugt werden. Am Rand, versteckt von Felsen und gut geschützt vor neugierigen Blicken, wird eine kleine separate Bucht mit kristallklarem Wasser von denen bevorzugt, die absolute Abgeschiedenheit suchen, um sich der Natur noch näher zu fühlen. *Kleine Kinder, die nicht gut schwimmen können, müssen Sicherheitsschwimmhilfen tragen oder beaufsichtigt werden.

Die Wanderwege

Sougia kann nicht nur die entspannte Atmosphäre während Ihres Urlaubs genießen, sondern auch ein Ausgangspunkt für mehrere schöne Wanderungen sein. Etwas außerhalb von Sougia können Sie zur Kirche Agia Irini hinaufsteigen, wo Sie von oben mit dem Blick auf die kretische Südküste und das endlose Blau entschädigt werden.

Die Lissos-Schlucht und die archäologische Stätte sind durch einen 2-stündigen Wachpfad mittleren Schwierigkeitsgrades mit Sougia verbunden. In Lissos haben Sie die Möglichkeit, das Asklepieion zu besuchen, wo in der Antike Patienten aus ganz Kreta dank des Thermalwassers der Gegend behandelt wurden.

Die Agia Irini-Schlucht ist eine hervorragende Alternative zur 7,5 km langen Samaria-Schlucht, die für ihre hohe Artenvielfalt oder ihren ästhetischen Wert, aber auch für ihre historische und kulturelle Identität bekannt ist.

Sougia dient auch als guter Ausgangspunkt für die Samaria-Schlucht oder besuchen Sie die schönen Strände von Paleochora oder den Strand von Elafonisi über den E4-Wanderweg.

Villen in dieser Gegend

empfohlen von

HVMI by Marriott International
offizieller Partner
VRMA-Mitglied
Airbnb Superhost

Airbnb Superhost seit 2014

Hellenischer Verband der Reise- und Tourismusbüros

Griechische Vereinigung
von Reise und Tourismusagenturen

Tripadvisor - Zertifikat für Exzellenz 2018