Kydonia

Kydonia

Die moderne Stadt Chania ist auf den Ruinen einer viel älteren Stadt, Kydonia oder Cydonia, gebaut. Vielleicht ist der Name "Chania" eine Verfälschung von "Cydonia". Kydonia wurde von König Cydon, dem Sohn von Hermes und Akakallis, der Tochter von König Minos, gegründet.

Es war der wichtigste und mächtigste Stadtstaat der minoischen Zivilisation im Westen. Es war seit der Jungsteinzeit bewohnt und gedieh um 1800 v.Chr. - 1500 v. Es produzierte Bronze-, Töpfer- und Linear-B-Schriften und war eine der ersten Münzstätten Europas. Schließlich wurde die Stadt sehr reich vom Handel ihrer Produkte. Auch sagt die Legende, dass Cydonians ausgezeichnete Bogenfähigkeiten hat. Nach der minoischen Zeit wurde die Stadt von den Doriern erobert. Archäologische Ausgrabungen aus der antiken Stadt Kydonia sind größtenteils im Archäologischen Museum von Chania gespeichert. Ein alter minoischer Palast liegt immer noch unter der Stadt Chania.

 

Villen in dieser Gegend

empfohlen von

{{totalGuests}} Gäste
Erwachsene
{{search.adults}}
Kinder

Alter von 2 bis 12 Jahren

{{search.children}}
Säuglinge

Alter unter 2 Jahren

{{search.infants}}
HVMI by Marriott International
offizieller Partner
VRMA-Mitglied
Airbnb Superhost

Airbnb Superhost seit 2014

Hellenischer Verband der Reise- und Tourismusbüros

Griechische Vereinigung
von Reise und Tourismusagenturen

Tripadvisor - Zertifikat für Exzellenz 2018
Airbnb Community Leader auf Kreta und ALLEN Ägäischen Inseln