Dorf Argiroupoli in der Nähe von Rethymno, Kreta

Argiroupoli liegt 25 km südwestlich von Rethymno auf einer Höhe von 260 m zwischen den Flüssen Mousselas und Petres. Die Gewässer dieser beiden Flüsse bilden die 10 Mousselas-Flüsse oder Agia Dinami (Heilige Kraft). Das Gebiet verdankt diesen Gewässern seinen exotischen Charakter. Viele kleine Wasserfälle, wilde Pflanzen, jahrhundertealte Platanen, Teiche und viele Bäche, die einst Wassermühlen bewegten (heute hat nur einer überlebt) und eines von Kretas beeindruckendsten Naturdenkmälern, eine riesige 2000 Jahre alte Platane, alle von Agia Dinami geschaffen .

In dieser einzigartigen natürlichen Umgebung finden Sie viele Tavernen und Cafés, in denen Sie Ihr Essen oder Ihren Kaffee genießen können. Sie können auch die kleine Kirche von Saint Ioannis besuchen, die buchstäblich in einer Höhle gebaut ist, aus der das ganze Jahr über Wasser fließt. Eine weitere historische Kirche ist die von Pente Parthenes, die fünf heiligen Frauen gewidmet ist, die während der Pogrome von Kaiser Dekios um 250 nach der örtlichen Tradition lebten und den Märtyrertod erlitten. Die Gegend ist hauptsächlich von venezianischer Architektur geprägt, während es während der türkischen Herrschaft mehrere traditionelle kretische Häuser gibt. Argiroupoli liegt auf den Ruinen der antiken Stadt Lappa, die von besonderem archäologischem Interesse ist. Der Friedhof von Ancient Lappa ist in einem sehr guten Zustand erhalten. Es liegt nordwestlich von Argiroupoli, in der Gegend von Pente Parthenes (Fünf Jungfrauen).

 

Villen in dieser Gegend

empfohlen von


Airbnb Superhost seit 2014

Griechische Vereinigung
von Reise und Tourismusagenturen