Inlandstourismus Warum unterstützen Angelegenheiten

Die Macht des Reisens ist in der Zeit nach dem 19. Jahrhundert noch immer vorhanden, da der Inlandstourismus voraussichtlich ein wichtiger Weg sein wird, um die Reise- und Freizeitbranche zu unterstützen. Die europäischen Länder entscheiden sich dafür, ihre Volkswirtschaften anzukurbeln, um den Schlag für den Tourismus auszugleichen, während die Inlandsbuchungen in China, Australien, den Niederlanden und Dänemark erheblich stiegen. Zu der Zeit, als in Italien "Vacanze in Italia" (Feiertage in Italien) an Boden gewinnt, wählen 90% der Griechen Griechenland für ihre Ferien. Daher können Villenvermietungen eine alternative Urlaubsoption für Familien oder Gruppen von Familien sein, die einen sehr praktischen Vorteil versprechen: Indem Sie die Kosten eines Urlaubs auf viele Köpfe verteilen, können Sie Ihren Urlaub wirklich retten.

Die Reisebeschränkungen haben die Tourismusbranche der meisten Länder betroffen, während für Unternehmen und Regionen, die von der Branche abhängig sind, die Zeit drängt. Griechische Tourismusunternehmen wenden sich dem Inlandstourismus zu, um sich von den wirtschaftlichen Schäden zu erholen, die durch den Ausbruch einer Pandemie verursacht wurden. Attraktive Urlaubspakete tauchen auf, da sich immer mehr Unternehmen in Griechenland auf den Inlandstourismus konzentrieren, der die Sommerverluste ausgleichen könnte.

Berühmte Urlaubsziele wie Kreta, Mykonos, Santorini und Korfu sind nicht nur internationalen Besuchern, sondern auch der griechischen Bevölkerung, die sich für Reisen innerhalb der Landesgrenzen entscheiden, schwer zu widerstehen. Da einheimische Einzelpersonen und Familien unabhängige Reisen gegenüber Pauschalreisen bevorzugen, kommt eine große Ferienvilla ins Spiel: Mit den Annehmlichkeiten und dem Platz auch für große Gruppen von Urlaubern bieten Ihnen diese Unterkunftsmöglichkeiten die Effizienz von Hotels mit Intimität, Komfort und Sicherheit dass nur private Vermietungen anbieten können.

Es gibt offensichtliche Vorteile, wenn - im Vergleich zum internationalen Durchschnitt - griechische Urlauber die Pandemie effektiv bewältigen. Dies ist nur eine weitere Herausforderung, die wir bewältigen müssen, wie wir es in der vergangenen Krise getan haben. Der Inlandstourismus ist gerade in dieser Zeit Sauerstoff, um die touristische Aktivität von Urlaubszielen zu fördern und Urlaubern die Möglichkeit zu geben, Urlaub in ihrem Land zu machen, mit den Bemühungen um die Wiederherstellung der Normalität und der Fähigkeit zum Tourismus, wobei der Schwerpunkt in erster Linie auf dem Inlandstourismus liegt

Die wunderschöne Insel Kreta ist auch in der Zeit nach Covid19 eine beliebte Attraktion. Die Coronavirus-Pandemie hat das Szenario verändert, nach einer neuen Herausforderung restaurieren Verbringen Sie Ihren Urlaub bei uns entspannt, genossen und ununterbrochen versucht, die Überreste dieser Saison wiederzugewinnen, muss der Schwerpunkt auf Sicherheit liegen

Griechenland, dessen Wirtschaft stark vom Tourismus abhängt, hat am Montag Cafés und Restaurants unter neuen Richtlinien zur sozialen Distanzierung wiedereröffnet.

Griechenland hat weniger als 3.000 bestätigte Fälle von COVID-19 gemeldet - eine der niedrigsten Zahlen in der Europäischen Union, aber ein Rückgang der Zahl der Urlauber wäre für das Land schwierig zu bewältigen, da Griechenland mit seinen 6000 Inseln vom Tourismus abhängig ist

Spitzenreiter der vom Tourismus abhängigen Länder ist. Im Jahr 2018 machte der Tourismus bis zu 20,6 Prozent des BIP des Landes aus, und 30 Millionen Touristen sollen das Land in diesem Jahr besucht haben. Durchschnittlich gibt jeder Besucher 607 Euro für seinen Urlaub in Griechenland aus. Es ist zu erwarten, dass in diesem Jahr nur ein Bruchteil dieses Betrags pro Besucher im Land verbleibt.


Airbnb Superhost seit 2014

Griechische Vereinigung
von Reise und Tourismusagenturen